[Autorengedanken] ~ Inspiration & Vorbilder

believeinyourselftiger

Heute möchte ich über Menschen bzw. andere Autoren reden, die mich inspirieren und motivieren. Sie sind meine Vorbilder in manchen Bereichen und ich freue mich auch sehr, mich mit diesen Menschen austauschen zu können (zumindest mit den meisten ;))

An erster Stelle steht für mich ganz klar J.K.Rowling. Was vermutlich vielen meiner Leser bewusst war. Wegen ihr und Harry Potter habe ich nicht nur meine Liebe zu Fantasy entdeckt, sondern auch zum Schreiben. Immer wenn ich Harry Potter lese oder auch die Filme sehe, dann motiviert mich das!

Außerdem wären da noch Laura Newman, Laura Labas, Jennifer Jäger und Marie Graßhoff. Alles Selfpublisher bzw. Hybridautoren, die schon meiner Meinung nach unglaublich viel erreicht haben. Die freundliche und herzliche Menschen sind und die mir schon auf viele Weisen geholfen haben. Diese Menschen sind für mich ein bisschen anders wie J.K.Rowling, sie sind für mich mehr existent. Weil ich mich mit ihnen austauschen kann und sie einem helfen, wenn man eine Frage hat. Sie sind für mich auch Freunde und ganz besondere Menschen. Ich finde es wirklich bewundernswert, was sie schon alles erreicht haben.

Laura Newman hat bereits mehrere Titel veröffentlicht unter anderem – Die Nachtsonnen-Trilogie, Coherent, Another Day in Paradise und mein persönlicher Favorit: Jonah <3

Laura Labas hat ihre Reihe – die Unwandelbaren beendet, welche im Selfpublishing erschienen ist und veröffentlicht schon bald „Ein Käfig aus Rache und Blut“ beim Drachenmondverlag!

Marie Graßhoff, welche mit ihrem Mammutprojekt „Kernstaub“ wirklich etwas einzigartiges erschaffen hat. Eine neue Welt, eine neue Dimension und sie ist so unfassbar groß, dass ich beeindruckt bin, wie diszipliniert sie daran schreibt und immer wieder arbeitet.

Jennifer Jäger hat auch schon unglaublich früh angefangen Geschichten und Bücher zu schreiben von Saphirtränen, über Traumlos bis zu ihrem neusten Projekt. Außerdem hat sie die Schreibnacht ins Leben gerufen, ohne die ich weit aus weniger Motivation & Inspiration hätte.

Ich verfolge sie unglaublich gerne in Facebook, Twitter oder in Youtube. Sie erzählen von ihrem Schreiballtag, geben Tipps und Tricks an andere weiter und sind einfach sympathisch. Diese Menschen inspirieren mich Tag für Tag aufs Neue. Ich bin wirklich froh, sie alle zu kennen, denn sie haben mein Leben bereichert, mit vielen tollen Dingen.

Sei es Laura Newman mit ihren unglaublich tollen Youtube-Videos (vor allem die Wildnis-Videos sind toll *__* und auch ihre Selfpublishing-Serie) oder ihrem Eintrag in meinem Messebuch (über den ich immer noch strahle wie ein Honigkuchenpferd, wenn ich ihn lese) -> „Werde die beste Mediengestalterin der Welt!“
Ich wusste, dass sie diesen Beruf gelernt und ausgeübt hat und sie hat mir damals ein paar tolle Tipps gegeben als ich mich selbst beworben habe. Ich fand das so unglaublich lieb von ihr und nun, bin ich Mediengestalterin und LIEBE diesen Job in meiner kleinen Agentur 🙂

Laura Labas, mit der ich gemeinsam in einer Schreibgruppe bin und die mir schon mehrmals beim formulieren oder plotten geholfen hat 🙂 (*HIER* hat sie außerdem eine tolle Plotserie auf ihrer FB-Seite veröffentlicht)! Sie ist sozusagen die Plotmeisterin mit dem schwarzen Gürtel xD Nur dank ihr, habe ich wirklich angefangen mich mit dem Thema plotten auseinanderzusetzen und ich muss sagen, es war unglaublich hilfreich, ob bei BeastSoul oder bei meinem neuen Projekt Soyala. Es ist einfach sehr empfehlenswert für umfangreiche Projekte :D!

Marie, mit ihren bunten Haaren und ihrer lebensfrohen Art ist ein Mensch, den ich sofort ins Herz geschlossen habe. Gemeinsam haben wir schon Kernstaub-Glitzer-Cocktails getrunken, emotionale Cuts durchlaufen und uns mit Worten aufgebaut und zur Seite gestanden, wenn es einmal nicht so gut lief. Sie inspiriert mich jeden Tag aufs Neue mit ihrer Art und ihren Wörtern, mit dem, was sie erreicht hat und am erreichen ist. Ich bin froh ein Teil davon zu sein, auch von dem momentan #ProjektKernstaub2016 bei dem ich als Botschafter fungiere! Es ist einfach toll, ein Platz in ihrem Universum zu haben :).

Jennie, die ich schon eine ganze Weile kenne. Ich habe sie durch Bookrix & Saphirtränen damals kennengelernt und seither kam man immer mal wieder in Kontakt. Im Oktober 2013 gründete sie dann auch die Schreibnacht und ohne sie und dieses Forum, wäre ich vermutlich nicht da, wo ich heute bin. Ich habe durch sie und das Forum so wahnsinnig viele Menschen kennengelernt, die das Schreiben genauso sehr lieben wie ich. Mit denen ich mich austauschen kann, mit denen ich schreiben kann. Wir motivieren uns Tag für Tag. In kleinen Gruppen, bei Abenteuern, während Schreibnächten. Wir sind eine Familie und durch Tinte verbunden. Dank ihr, habe ich meine beste Freundin kennengelernt und viele anderen Menschen, die mir sehr wichtig geworden sind im Laufe der Jahre.

Diese Menschen, inspirieren und motivieren mich und dafür möchte ich DANKE sagen! Danke, dass es euch gibt, dass ihr in mein Leben getreten seid und mich in vielerlei Hinsicht unterstützt, ob bewusst oder unbewusst! <3 Sie machen es möglich, an mich selbst zu glauben!

Welche Autoren sind eure Vorbilder? Eure Inspiration und Motivation? Habt ihr so welche? Schreibt es mir doch in die Kommentare und sagt vielleicht 1-2 Sätze dazu, wieso es diese Autoren sind 🙂 <3

Profilbild von Juliana

About Juliana

Lia, 25 Jahre Potterhead - Kreativkünstlerin - Buchstabentänzerin
Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.