[E-Rezension] ~ Liebe bei Nacht

Eingetragen bei: Bücherwelt, Rezension | 0

Autorin:Melanie Hinz
Verlag: Create Space
eBook: 3,99€
Seiten: ca. 166
Dem attraktiven, neuen Nachbarn einen Wäschekorb voller Höschen vor
die Füße zu schmeißen, ist nicht gerade der ideale Start in eine gute
Nachbarschaft. Aber es sorgt zweifellos für eine interessante Grundlage
Beziehungen sind für Maja uninteressant.
In dem kleinen Kosmos zwischen ihrem
eigenen Buchladen und dem gelegentlichen
Flirt ist sie eigentlich ganz zufrieden. Bis ihr
neuer Nachbar Tom in Erscheinung tritt,
der sich von ihrer kühlen Art völlig
unbeeindruckt zeigt und einfach in ihr
Leben schleicht.
Was wie eine lockere Affäre beginnt, wird
schnell viel mehr und damit komplizierter,
als Maja es sich gewünscht hätte. 
***Dies ist eine erotische
Liebesgeschichte! Wer auf der Suche nach einer Ansammlung von Sexszenen
ist, der ist hier falsch. Wer seine Romanzen lieber unschuldig mag,
allerdings auch*** 
Das Cover passt perfekt zum Inhalt, man sieht eine junge Frau mit violetten Haaren und einer Menge Tattoos das perfekte Ebenbild zu Maja und auch wie die junge Frau auf dem Cover schaut, kann man gut mit Maja identifizieren.
Maja wohnt allein, denn sie hat niemanden mehr ausser ihrem Paps, der eigentlich ihr Großvater ist. Sie ist auch nicht der Beziehungsmensch und mag es lieber unkompliziert, sie ist distanziert und hat auch nicht vor, jemanden in ihre kleine Festung zu lassen, die ihr Herz umgibt, doch dann kommt Tom, den sie beim ersten Treffen ihren Wäschekorb voller Höschen vor die Füße wirft. Ein wirklich phenomenaler Auftritt und ein toller erster Eindruck, doch auch auch Tom zeigt sich nicht gerade von seiner besten Seite und Maja stempelt ihn ab als arroganten Weiberhelden, aber ist er das wirklich? Durch ungewollte Zufälle kommen sie sich näher als Maja lieb ist und was daraus wird, hätte sie niemals für möglich gehalten…
Ich habe jedes Buch von Melanie Hinz verschlungen und da war auch dieses
keine Ausnahme. In einer Nacht habe ich “Liebe bei Nacht” gelesen und
geliebt. Denn auch hier sind die Protagonisten einfach wunderbar
umgesetzt, sie sind lebendig, herzlich und man schließt sie einfach sofort in sein Herz und lebt mit ihnen Höhen und Tiefen die sie durchleben. Hier ging es mir nicht anders und ich habe mit Maja & Tom geweint und gelacht. Die Geschichte ließt sich unglaublich flüssig, ein wunderbarer Schreibstil, der ein wirkliches Prickeln auslöst, schmunzeln lässt und auch ein Tränchen verschmerzt. Maja & Tom verbindet mehr als nur eine starke Anziehungskraft und die kommt zwischen den Zeilen sehr gut herüber. Auch die Nebenfiguren wie Paps und andere sind sehr lebending und  es macht Spaß von ihnen zu lesen, denn auch sie haben ihre Rollen und sind nicht nur einfach dabei, sondern sorgen dafür, dass der Roman lebhaft wird. Ich bin begeistert von dem neuen Buch und finde es wirklich schade, das ich nun wieder auf das nächste warten muss.
Wie sooft kann ich euch die Bücher nur wärmstens ans Herz legen, denn Melanie Hinz schreibt definitv keine plumpe Erotik, sondern voller Gefühl, Liebe, Wärme und alles was ein Herz höher schlagen lässt. Auch dieses Buch konnte mich wieder überzeugen, bis auf eine Kleinigkeit am Schluss, was mir einfach als Aufklärung gefehlt hat, denn der Roman war viel zu schnell zu Ende. Für jeden der gerne Liebesroman mit erotischem Touch liest, diese sind absolute Must-Haves!
Designed by Freepik
4,5 von 5 Eulenx3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.