[Filmkritik] ~ Pitch Perfect 2

Eingetragen bei: Filme & Games, Filmkritiken | 0

Daten zum Film:
Kinostart: 14. Mai 2015 (1 Std. 45 Min.)  
Regie: Elizabeth Banks
 Mit Anna Kendrick, Rebel Wilson, Elizabeth Banks 
Genre: Komödie, Musical
Nationalität: USA
 Inhaltsangabe & Details:

Fortsetzung des Musical-Hits “Pitch Perfect”, in dem die Sängerinnen der
Barden Bellas das Finale der College-Meisterschaft gegen die
Treblemakers mit einem furiosen A-Cappella-Auftritt gewonnen haben.
Mittlerweile sind Fat Amy (Rebel Wilson) und Beca (Anna Kendrick) in den
letzten Zügen ihres Studiums an der Barden Universität und bereiten
sich darauf vor, schon bald in der Berufswelt Fuß zu fassen – Beca
verbringt außerdem viel Zeit mit ihrem neuen Freund Jesse (Skylar
Astin). Und so ist allen in der Gesangsgruppe klar, dass sie bald
getrennte Wege gehen müssen. Aber wie soll es da mit der gemeinsamen
Freundschaft weitergehen? Diese Frage stellen sich alle Barden Bellas,
unter ihnen auch Chloe (Brittany Snow), Stacie (Alexis Knapp), Emily
(Hailee Steinfeld) und Lilly Okanakamura (Hana Mae Lee). Angesichts
dieses unangenehmen Themas ist den Mädels Ablenkung sehr recht, wie sie
in Form der A-Capella-Weltmeisterschaft in Kopenhagen ansteht…
FSK ab 6 freigegeben
(Quelle: Filmstarts.de)
Meine Meinung & Fazit:
Ich finde Musical ist die falsche Bezeichnung für diesen Film, denn es gibt nicht ständig Tanz- und Gesangeinlagen, sondern nur während der Auftritte oder der Übungen wird gesungen und getanzt und das ist ja auch ganz normal bei einem Film, in dem es um Musik und Tanz geht. Nachdem mich der erste Teil schon mit seinem Witz, Charme und Thematik überzeugen konnte, habe ich mich sehr auf den zweiten Teil gefreut und dieser war ebenfalls wirklich gut. Im Mittelteil hat es zwar etwas geschwächelt und ich hatte schon ein wenig Angst, aber wenn man es genau nimmt, hat es die Disharmonie perfekt eingefangen, welche der Film zeigen wollte. Am Ende gab es ein spektakuläres Highlight, welches einem Gänsehaut bescherte. Wer den ersten Teil schon mochte, sollte den zweiten auf jeden Fall gesehen haben 😉

Bewertung:

 4 von 5 Oskars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.