[WriYoBo] ~Logbuch: KW4 & KW5

WriYoBo-Banner mit Wappen

Leider muss ich gestehen, dass in diesen beiden Wochen nicht all zu viel passiert ist. Ich habe zwar versucht zu schreiben, aber ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie unvorhersehbar das Leben sein kann. (Ich oute mich jetzt mal als kleiner Pokemonnerd xD) Es ist wie, wenn du ohne Schutz durch das hohe Gras läufst und bei jedem dritten Schritt ein Pokemon aus dem Nichts angreift. Manchmal kann das wirklich ermüdend sein. Es gab also einiges zu tun, privat, beruflich und auch was das Forum „Schreibnacht“ betraf und den WriYoBo allgemein, weshalb ich nicht so gut zum schreiben kam und wenn ich tatsächlich etwas freie Zeit hatte, muss ich zugeben, habe ich lieber einen Film geschaut um meinem gestressten Geist eine kleine Pause zu gönnen. Deshalb, machen wir das jetzt nun kurz und schmerzlos, wie ein Pflaster abziehen xD

Mein Fortschritt in KW 4:

Schreibtage: 15/366
höchtes Tageswortziel: 6.613 Wörter (23.01.2016)
Montaswortziel gesamt: 33.826/20.000 Wörter
Monatsziel prozentual: 169,13%
Wörter bis zum Jahresziel von 240.000 Wörtern: 206.174 Wörter
Jahresziel prozentual: 14,09%
spontan neu erfundene Charaktere: 2
getötete Charaktere: 7 (geplante Tote)
Spontanänderung innerhalb der Geschichte: 8
Verzweiflungsanfälle: 5
Heulanfälle: 0
Plot-Änderungen: 3
Plot-Bunnys: 3
Den WriYoBo sein lassen wollen 0
Ideen, die den Plot zerstören könnten 2
Ideen, die trotzdem ins Projekt dürfen 1
Trotz blöder Stelle/fehlender Moti geschrieben 4
Überarbeitete Seiten 12

So schloss ich dann den Januar ab: 16 Schreibtage und insgesamt 37.213

Wie war der Januar im WriYoBo?
Was war gut? // Was war doof?
Der Januar war anstrengend keine Frage, ich habe über 30.000 Wörter geschrieben (was leichter ging als gedacht) und wir haben ganz viel organisiert und geplant was den WriYoBo betrifft, manches davon kam gut an, manches nicht so gut. Wir bemühen uns aber stehts das Beste zu tun ;) Was ich besonders gut finde, sind das doch viele hier aktiv dabei sind, Ideen einbringen und sich freundlich austauschen und gegenseitig motivieren :yellow_heart: Was ich diesen Monat nicht so gut fand? Der Servercrash ganz klar, auch wenn wir nun eine sinnvollere und klarere Struktur im WriYoBo haben, außerdem ein paar Probleme mit der Google-Tabelle (ihr wisst die ist mir heilig xD -> bester Satz einer Teilnehmerin: Respektier die Tabelle ! Außerdem das auch einige Gildenmitglieder sich bisher kaum gemeldet haben :/ Ich weiß, das Leben ist nicht immer einfach und man hat auch nicht immer Zeit, aber das hier ist ein Team-Event und deshalb freue ich mich über jeden aktiven Teilnehmer ;)

Was lief besonders gut oder schlecht?
Das Plotten fällt mir immer leichter * _____ * Ich habe mein Diktiergerät herausgekramt und immer wenn ich nun tolle Ideen unterwegs habe, werden die da reingequatscht! Dadurch, das ich mir so viele Gedanken um den WriYoBo gemacht habe, hatte ich abends meist keine Motivation mehr zu schreiben, weshalb das ziemlich auf der Streckn geblieben ist, dafür versuche ich heute das Unmögliche und möchte BeastSoul noch immer beenden. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! xD

Was war das Highlight diese Woche?
Ich habe das DETAILLIERTE Ende von BeastSoul! Das war SO der Hammer xD Bisher habe ich immer nur so gesagt, ja und dann kommt der Endboss ist ja klar und Bäm. Tja und nun weiß ich alles ganz genau! Wieso, weshalb, warum, alle Fragen sind geklärt. Das war definitiv mein Schreibhighlight der Woche. Ein anderes Highlight waren für mich einige Nachrichten von verschiedenen Teilnehmern über die ich mich wahnsinnig gefreut habe :yellow_heart: :blue_heart: :green_heart: <3

Mein Fortschritt in KW 5:

Schreibtage: 21/366
höchtes Tageswortziel: 6.613 Wörter (23.01.2016)
Montaswortziel Februar gesamt: 1.062/20.000 Wörter
Monatsziel Februar prozentual: 5,31%
Wörter bis zum Jahresziel von 240.000 Wörtern: 201.725 Wörter
Jahresziel prozentual: 18,97%
spontan neu erfundene Charaktere: 2
getötete Charaktere: 7 (geplante Tote)
Spontanänderung innerhalb der Geschichte: 8
Verzweiflungsanfälle: 7
Heulanfälle: 0
Plot-Änderungen: 3
Plot-Bunnys: 3
Den WriYoBo sein lassen wollen 0
Ideen, die den Plot zerstören könnten 2
Ideen, die trotzdem ins Projekt dürfen 1
Trotz blöder Stelle/fehlender Moti geschrieben 4
Überarbeitete Seiten 12

Mal sehen, was der Monat Februar noch so bringen wird 😀 <3

Profilbild von Juliana

About Juliana

Lia, 25 Jahre Potterhead - Kreativkünstlerin - Buchstabentänzerin
Tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to [WriYoBo] ~Logbuch: KW4 & KW5

  1. Pingback: [Writer’s Wednesday] Über meinen Roman und diese Kategorie – Frau Margarete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.